Skip to main content

Zum Digitalen Adventskalender: Was ist ein Wunder?


Ein Wunder ist eine Erfahrung, die Menschen wie du und ich -  subjektiv gesehen - als «etwas Göttliches» erlebten. Wunder wollen uns aufwecken und sie wollen uns Gottes Nähe spüren lassen. Es ist, als ob Gott uns zurufen würde: «HEY, ICH BIN DA!»

Gerne erinnere ich an das Zitat von Albert Einstein:

«Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines. Ich glaube an Letzteres.»

Noch einmal: Was ist ein Wunder? Dazu drei Zugänge:

1. Wunder sind …

… Momente, in denen alle(s) – Personen, Situationen, Timing – (wie) magisch miteinander zusammenarbeiten und in einem Ereignis zu unseren Gunsten (Glück) kulminiert, welches staunen und eine grössere Kraft (er)ahnen lässt.

2. Wunder sind …

... Synchronizitäten, bedeutsame Zufälle, Überraschungen, schöne, positive und stimmige Ereignisse, die im Einklang mit unserer Absicht geschehen. Es fühlt sich an, als ob sich das zufällig bewegende Universum als Antwort auf die Sehnsucht unserer Herzen extra Muster entstehen ließe, um die richtigen Menschen und Situationen zusammenzubringen, um uns zu unterstützen.

3. Wunder sind …

... zauberhafte Augenblicke. Wenn wir so einen Augenblick erleben, nennen wir es Glück oder Zufall. Wenn wir zwei solche Momente erfahren, sprechen wir von einer
Glückssträhne. Wenn sie uns über einen längeren Zeitraum hinweg passieren, glauben wir, wir sind ein Glückskind. Wenn sie uns jeden Tag geschehen, in erstaunlicher Häufigkeit, dann sind wir in das magische Leben der Synchronizitäten eingetreten.

Und wenn wir wie hier bei www.vollgasgeben.info beginnen, diese Erfahrungen miteinander zu teilen, dann vervielfältigen sie sich ...  einfach, weil man sensibilisiert wird für diese «andere Wirklichkeit». Die ACHTSAMKEIT ist der Schlüssel, selbst die alltäglichen Wunder im Leben immer mehr zu erkennen.

zusammengestellt am 14. November 2020/Martin Büchel